aLT + ORGEL

cOERENTE_ STIMMIG

Stimmig gestaltet sich die musikalische Konversation zwischen dem schwingungsreichsten Instrument, der Gesangsstimme, und der Königin der Instrumente, der Orgel. Die KonzertSängerin kERSTiN aUERBACH_ ALT und der KonzertOrganist fRiEDRICH sACHER lassen anhand der geistlichen Konzerte “eRWARTEN… EXSPECTO“, “mEIN ERLÖSER LEBT“, “dICH MÖCHTE ICH ERKENNEN” und “STABAT MATER” den stimmigen Wohlklang hörbar werden.

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/06/kERSTiN-aUERBACH_-TrioKonterfei-14.08.2022-scaled.jpg

kERSTiN aUERBACH_ ALT + gRETA gRÖTZSCHEL_ ViOLiNE + fRiEDRiCH sACHER_ ORGEL

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/09/aUERBACH_-eRWARTEN...-EXSPECTO.jpg

eRWARTEN_ EXSPECTO

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/04/mEIN-ERLOeSER-LEBT_-Auerbach......jpg

mEIN ERLÖSER LEBT

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/04/dICH-mOeCHTE-iCH-eRKENNEN_-Auerbach.....jpg

dICH MÖCHTE ICH ERKENNEN

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/04/kONZERTaNZEIGE_-sTABAT-mATER-_-Auerbach...jpg

sTABAT MATER

eRWARTEN… EXSPECTO

kERSTiN aUERBACH_ eXPECTO

Aus dem Gestrig – und Vergangenen,
aus dem Augenblicklich – und Gegenwärtigen formt und formuliert sich der Blick in das Zukünftige, dem zu Erwarten(d)en. Herzens – und Seelenwünsche, Gedanken und Sorgen richten sich gen Himmel, um jenen heilig himmlischen Blick auf das eigene Leben und die Welt zu erfahren.
Aus und in diesem eRWARTEN, des Empfangens der Fülle des Lebens, erfuhren Tondichter den kompositorischen Schöpfergeist in sich. Mit Werken der Tonschöpfer Johannes Brahms, Jean Langlais, Johann Kaspar Kerrll + Gustav Mahler musizieren die KonzertSängerin kERSTiN aUERBACH_ ALT, die junge KonzertViolinistin gRETA gRÖTZSCHEL der KonzertOrganist fRiEDRICH sACHER des Schöpfers Tun und Wirken in Form des eRWARTENs… EXSPECTO.

mEIN ERLÖSER LEBT...

Geistliche Werke Gustav Mahlers, Felix Mendelssohn-Bartholdys, Max Regers und Johann Sebastian Bachs, die das Wissen + Fühlen um den Erlöser in uns spüren werden lassen, sind eine aufrichtige Einladung an uns. Nehmen wir diese Einladung an!

kERSTiN aUERBACH_ ALT + fRiEDRICH sACHER_ ORGEL

dICH MÖCHTE ICH ERKENNEN_ Vater unser

Im “Vater Unser” verbalisiert + vereint sich unser Glaube.
Die musikalische Überhöhung dessen zeigt sich in Werken der großen Komponisten geistlicher Tonmalerei Johann Sebastian Bachs, Peter Cornelius, Johann A. Hasses + Georg Philipp Telemanns. Lassen wir uns, von der Sprache der geistlichen Überhöhung durch die Musik, willkommen heißen!

kERSTiN aUERBACH_ ALT + fRiEDRICH sACHER_ ORGEL

sTABAT MATER…

Die zentralen Themen des Schmerzes der Heiligen Mutter um die Kreuzigung ihres geliebten Sohnes vertonte Giovanni Battista Pergolesi auf nahegehend eindrucksvolle Weise.
Wie Leid, Trauer und Trost in ihrer Annahme und Verarbeitung miteinander agieren und kooperieren, ist ein Ein – & Ausblick für die Annahme des eigenen Lebens in uns.

kATHARINA fLADE_ SOPRAN + kERSTiN aUERBACH_ ALT + fRiEDRICH sACHER_ ORGEL