wEGE

kERSTIN  aUERBACH

studierte + diplomierte kLASSISCHEN gESANG_ Stimmfach ALT MEZZO in der Fachrichtung _ Darstellendes Theater an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar.

Während ihres Studiums erhielt sie ein Stipendium der Händel – Akademie Karlsruhe; wirkte unter der Leitung Helmut Rillings am Internationalen Festivalensemble mit und gastierte bei diversen KammerOpern Deutschlands. Sie belegte Meisterkurse bei Julian Pike (England), Ferenc Rados (Budapest) & Norman Shetler (Wien).

kERSTIN aUERBACH   konzertiert mit ihren eigenen KonzertProgrammen:

“qUIRLIG DRAMATISCH_ HEITER APATHISCH”…   “gESPRÄCHSsTOFF”…   “Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben?”…   “PerlenKetten im Advent”…   “aDVENTUS”…   “Könnt´ ich als Sonne mich gen Himmel heben”…   „Vita e Amore – Leben & Liebe“…   „Zwischen Augenblick & Ewigkeit“…  szenische Lieder-, Operetten- &,  Arien-Abende für ALT  +  kLAVIER sowie ALT  +  vIOLINE  +  kLAVIER 

pROGRAMMATISCH! – kERSTIN_aUERBACH (kerstinauerbach.de)

für ALT  +  vIOLINE  +  pOSAUNE: “mAgna_ grOßartig” 

TRÄUME in GOLD_ Duo – kERSTIN_aUERBACH (kerstinauerbach.de)

für ALT  +  oRGEL sowie ALT  +  vIOLINE  +  oRGEL: “eRWARTEN_ EXSPECTO”…   “Dich möchte ich erkennen_ Vater unser”…  “Stabat mater”…   „Mein Erlöser lebt“…   „Sehnsuchtsvolle Abendstille“

aLT + ORGEL – kERSTIN_aUERBACH (kerstinauerbach.de)

kERSTIN aUERBACH   gastiert(e) an den Opernhäusern:

Sächsische Staatsoperette Dresden, Anhaltisches Theater, LandesBühnen Sachsen, Gerhart – Hauptmann Theater, Mittelsächsische Theater, Eduard von Winterstein Theater, Sorbisches Nationalensemble,  Nordharzer Städtebundtheater, sowie bei den Eutiner MusikFestSpielen.

Im Fach Konzert & Oratorium  ist  kERSTIN aUERBACH aufgrund ihres warmtonigen & nahegehenden Klanges deutschlandweit eine gern gehörte Solistin  für ALT + MEZZO.