pROGRAMMATISCH!

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2021/09/Quirlig-dramatisch_....png

qUiRLiG DRAMATiSCH_ HEiTER APATHiSCH

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/aUERBACH_-GespraechsStoff...jpg

gESPRÄCHSsTOFF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/12/aUERBACH_-APERITIF...-1.jpg

APERiTiF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2021/09/Perlenketten-im-Advent.png

pERLENKETTEN IM ADVENT

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/09/aUERBACH_-Warum-soll-eine-Frau-kein-Verhaeltnis-haben...jpg

wARUM SOLL EiNE FRAU KEiN VERHÄLTNiS HABEN?

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2021/09/koennt´-ich-als-Sonne.png

kÖNNT´ ICH ALS SONNE MICH GEN HIMMEL HEBEN.

qUIRLIG DRAMATISCH_ HEITER APATHISCH…

Im Rundumflug des Lebens zeigt sich dieses äußerst vielseitig und facettenreich.
Vertont bedeutet dies, einzigartigen LiederZyklen der großen Komponisten Johannes Brahms und Gustav Mahlers_ Des Knaben Wunderhorn, sowie Solokantaten Georg Friedrich Händels und Antonio Scarlattis für das warmtonige StimmFach ALT, begleitet von der ViOLiNE und dem KLAViER, und ergreifenden literarischen Texten Eva Strittmatters, Richard Dehmels und Joachim Ringelnatz zu lauschen.

kERSTIN aUERBACH_ ALT + gRETA gRÖTZSCHEL_ VIOLINE + kALEB gRÖTZSCHEL_ KLAVIER

gESPRÄCHSsTOFF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/aUERBACH_-GespraechsStoff...jpg

gESPRÄCHSsTOFF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/gRETA-gROeTZSCHEL_-ViOLiNE.png

gRETA gRÖTZSCHEL_ ViOLiNE

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/kALEB-gROeTZSCHEL_-Pianist.png

kALEB gRÖTZSCHEL_ KLAViER

Es bietet sich immer! reichlich GesprächsStoff… Im Sinne des kompositorischen Pars Colloquiums = Gesprächsstoffs nehmen die KonzertSängerin kERSTiN aUERBACH_ ALT, die junge KonzertViolinistin gRETA gRÖTZSCHEL + der junge KonzertPianist kALEB gRÖTZSCHEL das musikalisch feinsinnige Zusammenspiel im VollblutTRIO – und DUO, Johannes Brahms_ Sonata d-Moll, und im SOLO, Fryderyk Chopin + Niccolò Paganini, mit virtuosen Konzertetüden Fryderyk Chopins, lyrisch elegischen Kunstliedern Fryderyk Chopins & Franz Liszts und dem rhythmisch pulsierenden Flehen Georg Friedrich Händels miteinander auf.

Zu hören ist ein konzertant dichtes + hochgradig verbindliches Gespräch der drei Musiker aUERBACH + gRÖTZSCHEL + gRÖTZSCHEL.

Eingebettete SinnbildTexte Rainer Maria Rilkes, Eva Strittmatters + Christian Morgensterns runden das Konzert ab.

aPERiTiF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/12/aUERBACH_-APERITIF...-1.jpg

aPERITIF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/kERSTiN-aUERBACH_-Konterfei-Aperitif....png

kERSTiN aUERBACH

Mit dem Konzert “APERITIF” servieren die KonzertSängerin kERSTiN aUERBACH_ ALT, die junge KonzertViolinistin gRETA gRÖTZSCHEL + der KonzertPianist kALEB gRÖTZSCHEL einen musikalisch beschwingt, temperamentvollen GanzjahresAPERITIF, welcher leicht bekömmlich mundet + sich bestens anregend auf das LebensLustGefühl auswirkt. Zu hören sind schmackhafte HörKostbarkeiten der Komponisten Ludwig van Beethoven, Giuseppe Verdi, Gioachino Rossini, Niccoló Paganini, Richard Wagner und Alexander Zemlinsky. Die Genien des Wortes, William Shakespeare + Johann Wolfgang von Goethe, kommen im gesprochen Wort zu Wort.

PerlenKetten im Advent…

Wenn besinnlich warmtonige Lieder Engelbert Humperdincks, Peter Cornelius, Hugo Wolfs und Arien des vertonten Adventus, der Ankunft, Georg Friedrich Händels und Johann Sebastian Bachs sich zu einer geschwungen eleganten Kette aus glänzenden KlangPerlen verbinden, dann werden PerlenKetten im Advent durch das nahegehende Alt Timbre der KonzertAltistin kERSTIN aUERBACHs, den virtuosen Klang der Violine der jungen KonzertViolinistin gRETA gRÖTZSCHELs und das feinsinnig hochmusikalische TastenSpiel des KonzertPianisten kALEB gRÖTZSCHELs hörbar. Ein Programm… in die Luft gezauberter, traumhaft herzanheimelnder WeihnachtsGefühle.

wARUM SOLL EINE FRAU KEIN VERHÄLTNIS HABEN?

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/08/aUERBACH_-DUOKonterfei-Warum-soll-eine-Frau.....jpg

Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben?

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/kERSTiN-aUERBACH_-Szenerie.-Warum-soll-eine-Frau...........png

Szenerie_ aUERBACH + hELM

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/kERSTiN-aUERBACH_-Warum-soll-eine-Frau__.png

kERSTiN aUERBACH

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/08/aUERBACH_-DUOKonterfei-Warum-soll-eine-Frau.......jpg

Sängerin kERSTiN aUERBACH + JazzPianist cHRiSTiAN hELM

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/08/aUERBACH_-DUOKonterfei-Warum-soll-eine-Frau.........jpg

szenisches Amusement... aUERBACH + hELM

Ist sie elegant + schön, inspirierend  + avantgardistisch, charismatisch, erfolgreich + klug,  furchtlos + tapfer, spannend + modern, melancholisch und romantisch, dann stellt sich die Frage: Warum sollte diese Frau kein Verhältnis haben? Ein szenisches Amusement aus Liedern + Songs der Genre UFA Lieder – Film, Revue + Kabarett Friedrich Hollaenders, Joseph Kosmas + Robert Stolz, gepaart mit treffsicheren SinnbildTexten Eva Strittmatters, Bertold Brechts + Kurt Tucholskys lassen die GefühlsWelt des Wollens, der Vor – und Nachteile, die Tiefen der inn – wändigen SeelenWünsche eines + nach einem Verhältnis visibel werden.
Die VerhältnisPunktLandung vollziehen die Sängerin .kERSTiN aUERBACH. ALT + der JazzPianist .cHRiSTiAN hELM.