pROGRAMMATISCH!

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2021/09/Quirlig-dramatisch_....png

qUiRLiG DRAMATiSCH_ HEiTER APATHiSCH

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/10/aUERBACH_-GespraechsStoff...jpg

gESPRÄCHSsTOFF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2024/02/aUERBACH_-Konzert-Viaggio-in-paradiso.I.jpg

ViAGGiO IN PARADiSO

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2022/12/aUERBACH_-APERITIF...-1.jpg

APERiTiF

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2021/09/Perlenketten-im-Advent.png

pERLENKETTEN IM ADVENT

https://www.kerstinauerbach.de/wp-content/uploads/2021/09/koennt´-ich-als-Sonne.png

kÖNNT´ ICH ALS SONNE MICH GEN HIMMEL HEBEN.

qUIRLIG DRAMATISCH_ HEITER APATHISCH…

Im Rundumflug des Lebens zeigt sich dieses äußerst vielseitig und facettenreich.
Vertont bedeutet dies, einzigartigen LiederZyklen der großen Komponisten Johannes Brahms und Gustav Mahlers_ Des Knaben Wunderhorn, sowie Solokantaten Georg Friedrich Händels und Antonio Scarlattis für das warmtonige StimmFach ALT, begleitet von der ViOLiNE und dem KLAViER, und ergreifenden literarischen Texten Eva Strittmatters, Richard Dehmels und Joachim Ringelnatz zu lauschen.

kERSTIN aUERBACH_ ALT + gRETA gRÖTZSCHEL_ VIOLINE + kALEB gRÖTZSCHEL_ KLAVIER

gESPRÄCHSsTOFF

Es bietet sich immer! reichlich GesprächsStoff… Im Sinne des kompositorischen Pars Colloquiums = Gesprächsstoffs nehmen die KonzertSängerin kERSTiN aUERBACH_ ALT, die junge KonzertViolinistin gRETA gRÖTZSCHEL + der junge KonzertPianist kALEB gRÖTZSCHEL das musikalisch feinsinnige Zusammenspiel im VollblutTRIO – und DUO, Johannes Brahms_ Sonata d-Moll, und im SOLO, Fryderyk Chopin + Niccolò Paganini, mit virtuosen Konzertetüden Fryderyk Chopins, lyrisch elegischen Kunstliedern Fryderyk Chopins & Franz Liszts und dem rhythmisch pulsierenden Flehen Georg Friedrich Händels miteinander auf.

Zu hören ist ein konzertant dichtes + hochgradig verbindliches Gespräch der drei Musiker aUERBACH + gRÖTZSCHEL + gRÖTZSCHEL.

Eingebettete SinnbildTexte Rainer Maria Rilkes, Eva Strittmatters + Christian Morgensterns runden das Konzert ab.

… zu hören waren eine sehr berührende Stimme und talentierte junge Künstler, die mit voller Liebe und Hingabe zur Musik musizierten.

Sächsisches Haus Berggießhübel

ViAGGiO IN PARADiSO

Auf eine himmlisch musikalische Reise mit Kompositionen der großen Meister des barocken Äthers, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi & Georg Philipp Telemann, begeben sich die KonzertSängerin kERSTiN aUERBACH, die KonzertBlockflötistin aNNEKATRiN wEiß & der KonzertCellist mARTiN hESS. Mit bewegender Leidenschaft & Passion sind sie Sprachrohr inspirierend rhythmischer Impulse & elegisch flehentlicher Melodien. „Viaggio in paradiso“ ist die paradiesische Reise, das Zaubern eines musikalisch himmlischen Gewölbes am Firmament.

kERSTiN aUERBACH_ ALT + aNNEKATRiN wEiß_ BlOCKFLÖTE + mARTiN hESS_ ViOLONCELLO

ALT + BLOCKFLÖTE… so schön klingen Töne, getragen von Luft!

APERiTiF

Mit dem Konzert “APERITIF” servieren die KonzertSängerin kERSTiN aUERBACH_ ALT, die junge KonzertViolinistin gRETA gRÖTZSCHEL + der KonzertPianist kALEB gRÖTZSCHEL einen musikalisch beschwingt, temperamentvollen GanzjahresAPERITIF, welcher leicht bekömmlich mundet + sich bestens anregend auf das LebensLustGefühl auswirkt. Zu hören sind schmackhafte HörKostbarkeiten der Komponisten Ludwig van Beethoven, Giuseppe Verdi, Gioachino Rossini, Niccoló Paganini, Richard Wagner und Alexander Zemlinsky. Die Genien des Wortes, William Shakespeare + Johann Wolfgang von Goethe, kommen im gesprochen Wort zu Wort.

Rezension

Wunderbare Klänge von Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Sebastian Bach, Frederik Chopin und Richard Wagner, dazu Worte von Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern und Friedrich Schiller – die routinierte Opernsängerin Kerstin Auerbach sowie Irena Budryte-Kummer am weißen Flügel schenkten dem Publikum im Festsaal des Schloß Schwarzenberg einen köstlichen Neujahresaperitif ein, der genußvoll den kulturellen Gaumen kitzelte. Man kann sagen: das Glas haben wir mit Freude bis zum Boden geleert!

Schloß Schwarzenberg_ A. Braun

PerlenKetten im Advent…

Wenn besinnlich warmtonige Lieder Engelbert Humperdincks, Peter Cornelius, Hugo Wolfs und Arien des vertonten Adventus, der Ankunft, Georg Friedrich Händels und Johann Sebastian Bachs sich zu einer geschwungen eleganten Kette aus glänzenden KlangPerlen verbinden, dann werden PerlenKetten im Advent durch das nahegehende Alt Timbre der KonzertAltistin kERSTIN aUERBACHs, den virtuosen Klang der Violine der jungen KonzertViolinistin gRETA gRÖTZSCHELs und das feinsinnig hochmusikalische TastenSpiel des KonzertPianisten kALEB gRÖTZSCHELs hörbar. Ein Programm… in die Luft gezauberter, traumhaft herzanheimelnder WeihnachtsGefühle.